images/stories/artikel/slide1/NMS_Start01.jpgimages/stories/artikel/slide1/NMS_Start02.jpgimages/stories/artikel/slide1/NMS_Start03.jpgimages/stories/artikel/slide1/NMS_Start04.jpgimages/stories/artikel/slide1/NMS_Startbild003.jpgimages/stories/artikel/slide1/NMS_Startbild112.jpgimages/stories/artikel/slide1/NMS_Startbild113.jpgimages/stories/artikel/slide1/NMS_Startbild114.jpgimages/stories/artikel/slide1/Schueler2b_1.jpgimages/stories/artikel/slide1/Schueler2b_6.jpgimages/stories/artikel/slide1/nms_start00.jpg

Home

Fernunterricht gut gemeistert

Die ersten drei Wochen der „Schule daheim“ sind vorüber und alle können sich nun wohlverdient in den Osterferien erholen. In Form von Briefen drückten die Schüler/innen der 2a-Klasse aus, was sie in dieser Krisenzeit der Pandemie bewegt und wie sie ihren Tagesablauf und den Lernalltag zuhause bewältigen. Eine ungewohnte, ganz neue Situation, in der die Jugendlichen, deren Familien – und auch die Lehrpersonen in diesen ersten drei Wochen gefordert waren und alles bisher erfolgreich meisterten. In der Bildergalerie sind Textpassagen der Briefe zu lesen und Zeichnungen der Schüler/innen abgebildet, die sie zuhause anfertigten.