images/stories/artikel/slide1/NMS_Start01.jpgimages/stories/artikel/slide1/NMS_Start02.jpgimages/stories/artikel/slide1/NMS_Start03.jpgimages/stories/artikel/slide1/NMS_Start04.jpgimages/stories/artikel/slide1/NMS_Startbild003.jpgimages/stories/artikel/slide1/NMS_Startbild112.jpgimages/stories/artikel/slide1/NMS_Startbild113.jpgimages/stories/artikel/slide1/NMS_Startbild114.jpgimages/stories/artikel/slide1/Schueler2b_1.jpgimages/stories/artikel/slide1/Schueler2b_6.jpgimages/stories/artikel/slide1/nms_start00.jpg

Home

Herzlich willkommen! - 18. Mai 2020

NachCorona

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern! 

Hier einige Informationen über den weiteren Ablauf des verbleibenden Schuljahres.

Nach Absprache mit den Volksschulen haben wir uns für das Modell  1 Tag Unterricht – 1 Tag Hausübung entschieden.

Schulbeginn: Montag, 18.05.2020 (Gruppe A) bzw. Dienstag, 19.05.2020 (Gruppe B), 8:05 Uhr laut Plan, den Sie unten finden! Die Gruppeneinteilung erfolgte ebenso nach Absprache mit den Volksschulen.   

Im Sinne der „Verdünnung“ ist es sinnvoll, die Schülerinnen und Schüler möglichst knapp vor Unterrichtsbeginn in die Schule zu schicken.

Der Rengerberger Schulbus fährt ab Montag wieder, ebenso der Taugler Postbus.

Es ist erforderlich, den Schülerinnen und Schülern Masken mitzugeben, da in den öffentlichen Verkehrsmitteln sowie im Schulgebäude (Ausnahme Klassenzimmer) Maskenpflicht besteht.

Vor dem Schulhaus müssen die gesetzlichen Abstände eingehalten werden

Nach dem Betreten der Schule desinfizieren die Kinder ihrer Hände, gehen in die Garderobe und anschließend sofort in ihre Klassen.

Dort ist die Sitzordnung vom Klassenvorstand bereits vorgegeben um die Abstände sicher zu stellen. 

Es gibt klare Richtlinien bezüglich Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln. Die Schülerinnen und Schüler werden an den ersten beiden Schultagen von ihren Klassenvorständinnen genau über die Hygienevorschriften und nötigen Verhaltensweisen informiert.

Der Unterricht erfolgt nach leicht abgeändertem Stundenplan (den die KVs übermittelt haben).

Der Nachmittagsunterricht entfällt generell, Unterrichtsschluss ist dem Stundenplan entsprechend nach der 5. Stunde (12:50 Uhr) oder spätestens nach der 6. Stunde (13:45 Uhr).

Neben dem Unterricht im „Schichtsystem“ bleibt die schon bisher angebotene Betreuung aufrecht. Schülerinnen und Schüler, die keinen Unterricht haben und deren Betreuung zu Hause nicht sichergestellt ist, können die Betreuung in der Schule in Anspruch nehmen. Anmeldung in der Direktion mindestens 2 Tage vorher!

Die Vorgangsweise in den großen Pausen erfahren die Schülerinnen und Schüler an ihrem 1. Schultag.

Das Buffet bleibt weiterhin geschlossen.

An den Hausübungstagen erledigen die Schülerinnen und Schüler die von den Lehrpersonen gestellten Aufgaben.
Bitte bedenkt, dass die Erledigung dieser Aufgaben in die Erfüllung der gesetzlichen Schulpflicht fällt und als positive Mitarbeit in die Ganzjahresnote einfließt.

Wir freuen uns schon auf die Wiederaufnahme des Unterrichts und ein Wiedersehen mit den Schülerinnen und Schülern!

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung. 

Auf einen Guten Start!

Christoph Schönleitner

 

Hier der Unterrichtplan bis Schulschluss!