images/stories/artikel/slide1/NMS_Start01.jpgimages/stories/artikel/slide1/NMS_Start02.jpgimages/stories/artikel/slide1/NMS_Start03.jpgimages/stories/artikel/slide1/NMS_Start04.jpgimages/stories/artikel/slide1/NMS_Startbild003.jpgimages/stories/artikel/slide1/NMS_Startbild112.jpgimages/stories/artikel/slide1/NMS_Startbild113.jpgimages/stories/artikel/slide1/NMS_Startbild114.jpgimages/stories/artikel/slide1/Schueler2b_1.jpgimages/stories/artikel/slide1/Schueler2b_6.jpgimages/stories/artikel/slide1/nms_start00.jpg

Home

Schmetterlinge und Blüten auf Zeitungspapier

Künstlerische Collagen Ende 19. /Anfang 20. Jahrhundert enthielten oft bunte Papierstücke, Fragmente von Fotos und Ausschnitte aus Zeitungen. Das wurde dann etwa auf eine Leinwand geklebt. Ein ähnlicher Verfremdungs-Effekt und interessanter Kontrast entsteht, wenn der Untergrund selber Zeitungspapier ist, auf den naturalistisch gezeichnet und gemalt wird. Das praktizierten die Schüler/innen der beiden 3. Klassen unter Anleitung ihrer Lehrerinnen Alexandra Schönberger-Wagner und Claudia Schörghofer-Eichler mit sehr schön gelungenen Schmetterlingen und Frühlingsblumen.